Historie

1946

Gründung der Hascher & Keim Chemie durch Hans Keim und Emil Hascher: Produktion und Vertrieb von Hygiene-, Wasch- und Reinigungsprodukten.

1958

Beginn der Verarbeitung thermoplastischer Kunststoffe. Die Hans Keim GmbH profitiert vom Wirtschaftswunder und expandiert schnell.

1979

Weiteres Wachstum und Erhöhung der Kapazitäten: Zusätzlich zum Standort Leonberg-Warmbronn wird das Werk Zimmern ob Rottweil gegründet.

1987

Neubau des Werkes Zimmern.

1995

Erweiterung und Modernisierung des Werkes Zimmern.

1996

Erweiterung und Modernisierung des Werkes Leonberg-Warmbronn.

2004

Die Mitarbeiterzahl von 100 wird erreicht: Keim ist erfolgreicher denn je und wächst weiter Erweiterung und Modernisierung des Maschinenparks Aufstockung des Fuhrparks.

bis heute

Ausbreitung des Vertriebsgebiets, neue Märkte werden europaweit erschlossen. Zukauf einer Halbzeuglagerhalle mit über 5000m² Lagerkapazität.